19.06.2015 – Klumpen

Ein neuer Mühlentag – und wahrhaftig schon der letzte unserer ersten Mühlenwoche.
Zum Frühstück gab es den selbst gemachten Holundersaft. Lecker erfrischend!
Die Kinder hatten die Aufgabe, das Pendant zur Waschmaschine zu suchen. Wie wurde wohl früher die Wäsche gereinigt, als es noch keine elektrische Waschmaschine gab?
Natürlich wurden wir auch dieses Mal fündig und so haben wir Waschbrett, Waschzuber und eine alte Wäschemangel entdeckt. In der nächsten Woche werden wir dann auch ausprobieren, ob wir selbst schmutzige Wäsche sauber bekommen.

2015-24

Die Kinder konnten außerdem testen, wie es ist, in alten Holzschuhen, den “Klumpen” zu laufen. Sogar getanzt haben sie darin. (Aber wir glauben nicht, dass es deshalb angefangen hat zu regnen – es war nämlich ein Sonnentanz 🙂 ).

2015-20

2015-21

Ganz nebenbei können wir auch die Natur gut beobachten. Allerlei Pflanzen und Insekten gibt es zu finden. Spannend waren die vielen Hummeln an den Wildrosen. Wenn die Hummel in der Blüte verschwindet und man von außen vorsichtig die Hand auf die Blüte legt, vibriert es richtig.

Kommentieren